Bautagebuch 2021/2022

Wir vergrößern unseren Standort in Limburg!

Das AMEFA-Team wird immer größer, daher benötigen wir mehr Platz. Nachdem die Planung und Anträge erfolgreich abgeschlossen wurden, konnte im März mit den Vorbereitungen begonnen werden. 

Im August 2021 wurde hinter unserer Lagerhalle mit dem neuen Parkplatz begonnen, sodass auf dem alten Parkplatz unser Anbau errichtet werden kann.

Auf dieser Website möchten wir Sie in regelmäßigen Abständen über den aktuellen Stand des Bauvorhabens informieren.

26.11.2021

Betonierung der Wandträger

In dieser Woche wurden die Wandträger des Erdgeschosses errichtet.  Wandträger sind Eisenträger, welche mit Beton aufgefüllt werden.   


17.11.2021

Betonierung der Bodenplatte

Am 16.11.2021 standen die Lastwagen in unserer Straße Schlange. Die Bauarbeiter haben den ganzen Tag lang den Beton gleichmäßig verteilt, sodass am Mittwoch die nächsten Arbeiter mit den Eisenträgern beginnen konnten.


09.11.2021

Dämmung unter der Bodenplatte

Anfang November wurde von dem aktuellen Bürogebäude der Putz entfernt, sodass dort der Durchgang zwischen Neubau und Altbau errichtet werden kann. Zudem wurde mit der Dämmung unter der Bodenplatte begonnen, sodass in den nächsten Tagen mit der Bodenplatte begonnen werden kann.


27.10.2021

Zeitungsartikel der NNP

Hinter dem Aldi-Markt im Dietkircher Gewerbegebiet beliefert die Logistikfirma AMEFA GmbH nach eigenen Angaben rund 45.000 Kunden mit Produkten aus dem medizinischen Fachhandel. Nun erweitert das 1968 gegründete und seit 1998 in Limburg ansässige Unternehmen seine Bürofläche durch den Bau eines viergeschossigen Gebäudes neben dem bisherigen Verwaltungsgebäude (kleines Foto). Bis Ende nächsten Jahres soll das Gebäude mit einer Investitionssumme von 6,1 Millionen Euro fertiggestellt sein und anschließen über eine Nutzfläche von fast 2.600 Quadratmeter verfügen.

Am symbolischen ersten Spatenstich nahmen gestern Nachmittag teil (Foto, von links) Geschäftsführer Marcus H. Simon, Bürgermeister Dr. Marius Hahn (SPD), Architekt Oliver Hamm (Hamm+ Partner), die beiden Prokuristen Marco Lehnert und Julia Bausch sowie Geschäftsführer Gisbert Busch von der Baufirma Dickopf. Er sei dankbar für Firmen, die in diesen Zeiten investieren, sagte Bürgermeister Hahn nach dem Spatenstich. Von seinem Büro aus im nahe gelegenen Stadthaus kann er den Fortschritt der Bauarbeiten gut beobachten. Insgesamt sollen in dem neuen Gebäude rund 100 Mitarbeiter untergebracht werden, davon im ersten und zweiten Obergeschoss bis zu 80 Mitarbeiter aus dem Vertrieb.
Die AMEFA GmbH versorgt nach eignen Angaben als Großhändler den Fachhandel mit medizinischen Produkten wie unter anderem Blutdruckmessgeräte, Thermometer, OP- und Stationsschuhe, Ultraschallgel, Corona-Schnelltest und FFP2- Masken. Zum Kundenkreis zählen große und kleine Fachhändler sowie Sanitätshäuser & Apotheken. Wie das Unternehmen mitteilt, sorgen die 55 Mitarbeiter in der Logistik dafür, dass jedes Jahr mehr als 250.000 Pakete und fast 10.000 Paletten das Lager verlassen.
Das Unternehmen hat noch weiteren Platzbedarf: Eine vor 8 Jahren auf dem Gelände errichtete weitere Lagerhalle reicht nicht mehr aus, so dass das Unternehmen weitere Hallen anmietet.


Dick/FOTOS: STEFAN DICKMANN/ HAMM+ Partner Quelle: NNP Limburg


26.10.2021

Spatenstich

1, 2, 3 und ran an die Schaufel!

Das war das Motto beim Spatenstich am Montag, den 25.10.2021

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich beginnen nun die Baumaßnahmen für den Anbau mit einer Nutzfläche von fast 2.600 m² und Platz für 100 Kolleg*innen.

Wir haben uns sehr über den Besuch und die Teilnahme am Spatenstich gefreut und danken unserem Architekten Oliver Hamm (Hamm+Partner), Gisbert Busch von der Baufirma Dickkopf sowie unserem Bürgermeister Dr. Marius Hahn.


19.10.2021

Bodenarbeiten Anbau

Seit Anfang Oktober steht der Bagger nicht mehr still. In den letzten eineinhalb Wochen wurde Erde entfernt, wegtransportiert und die Fläche wurde glatt gewalzt. Danach wurde die Fläche mit Splitt aufgefüllt, sodass nun die Bodenausschachtung beendet ist. In den nächsten Tagen geht das dann weiter mit der Verlegung der Abwasserrohre.


06.10.2021

Entfernung alter Parkplatz

Am 6. Oktober 2021 haben die Bürowände gewackelt, denn die Bauarbeiter haben die Pflastersteine unseres alten Parkplatzes rausgebaggert. Es ist nun nicht mehr der alte Parkplatz, sondern der Bauplatz für unseren Anbau.  


Treffer 1 bis 7 von 10
<< Erste < Vorherige 1-7 8-10 Nächste > Letzte >>